Wechsel-Rahmen mit FP wird eingeschoben

Wechselplatten-Laufwerke



Festplatten im Wechsel-Rahmen (Deckel abgenommen)


Neben den zuvor beschriebenen „fest“ im Rechner eingebauten Festplatten, gibt es auch solche die in Wechsel-Rahmen eingebaut sind. Solcherart werden gerne als Sicherungs-Laufwerke benutzt, wobei wechselweise jeweils 2 Rahmen mit eingebauten Festplatten für die Sicherungsaufgaben zur Verfügung stehen.

Der Wechsel darf nur bei ausgeschaltetem PC erfolgen. Bei Start muß das BIOS die eingeschobene Festplatte erkennen können.

Der eingebaute Aufnahme-Rahmen ist wie eine Festplatte am Flachband- und Netz-Kabel im PC angeschlossen.

Die Einschübe werden mittels Schlüssel vor Entnahme gesichert / entsperrt bzw. für den Betrieb frei geschaltet / gesperrt.

Stand: 13.06.06