Computer Innenleben.

Die Fragen unserer Besucher des Internet-Cafe sowie der Computerkurse, hinsichtlich verschiedener Funktionen und Zusammenhänge des Computers, haben uns veranlasst ein Pilot-Workshop über das Computer Innenleben durchzuführen.

Carsten Mathes, der den Workshop durchführte, schrieb dazu ein 15seitiges Begleitheft.

Nach 2 geplanten Terminen kam Begeisterung auf verbunden mit dem Wunsch nach mehr Information.

Themenbereiche waren:
  • kurzer geschichtlicher Überblick Computer lat. computare = berechen, zusammenrechnen.
  • Entwicklung im Rechner von 10 Fingern über Abakus zum digitalen Rechner.
  • Bauteile im Rechner vom Netzteil über Mainboard, Grafikkarte bis zur Festplatte.
  • Sonderbauteile im Rechner Videokarten, Wechselplatten, Raid-Controller, Zipplaufwerk.

Das besondere aber war der Zusammenbau eines komplett funktionierenden Computers auf einem ganz simplen Holzbrett, auch als wiederholte Übungen durch die 6 - 8 Teilnehmer.

Hierbei wurden die einzelnen Bauteile getestet, Kabelverbindungen in der richtigen Form gesteckt, Einblick in das BIOS gewährt, Startdiskette erstellt, Festplatten geprüft, partitioniert, formatiert und neues Betriebssystem aufgespielt. Einstellungen geprüft im Gerätemanager.

Unterschiede erklärt von den alten AT
zu den neuen ATX-Rechnern. Jeder der Teilnehmer konnte die verschiedenen Bauteile die sonst im Rechner verborgen, in die Hand nehmen, vom alten B-Lauf-werk bis hin zum Magnetband-Speicher-Laufwerk. Genauso ISA-, PCI- und AGP

Steckkarten für den Sound oder das Netz-werk und die Grafikkarte usw. usw...

Stand: 13.06.06