Allgemein           RFID-Tag
Landeswappen NRW RFID Tag
im
Landtag
NRW
Blick in den Landtag
Einer Einladung der Landtagspräsidentin Regina van Dinther folgend war ich am 19.04.2007 (67.Geburtstag) zum Vortragsprogramm über die "Zukunftstechnologie RFID" und einer öffentlichen Anhörung der Radio Frequency Identification Experten im Plenum des Landtages NRW in Düsseldorf.

Die RFID hat ihren Platz in der Gegenwart längst gefunden und hilft schon heute an vielen Stellen, im Handel, in der Logistig, im Gesundheitswesen, in der Verwaltung und vielen anderen Bereichen Geschäftsprozesse zu optimieren.

In Diskussion und Ausstellung wurde mit Unterstützung durch BITKOM, RFID-Support-Center, Metro-Group, FTK Forschungsinstitut für Telekommunikation, SAP, Siemens und anderen, ein Einblick in die verschiedenen Bereiche  der Anwendungen, Chancen und Risiken informiert.

CSB-System  Branchen brauchen Spezialisten Euro I.D.
Ausstellung im Foyer Ebene 1.OG BITKOM-Vizepräsident Bonn, Landtags-Vizepräsident Keymis
Praxisbericht Logistik und Verkehr, Prof. Dr. Michael ten Hompel, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik, Dortmund Expertenrunde links

Bitkom-Vizepräsident Bonn, Landes-Datenschutzbeauftrage Sokol, Landtags-Vizepräsident Keymis
vlnr Bitcom Vizepräsident Bonn
Datenschutzbeauftrage Sokol
Landtagsvizepräsident Keymis

Sehr geehrter Herr Mathes,
für Ihre Teilnahme am Tag der RFID-Technologie am 19. April im nordrhein-westfälischen Landtag möchten wir uns herzlich bedanken. Die große Teilnehmerzahl und die positive Resonanz haben uns das große Interesse an dieser zukunftweisenden Technologie bestätigt und Wichtigkeit des breiten Dialogs über RFID zwischen Politik, Gesellschaft und Industrie voranzutreiben.
Die Vorträge der Referenten des Vormittagsprogramms haben wir unter der folgender Webadresse zum Download bereitgestellt: http://www.rfid-support-center.de/?cat_id=3005
Dort finden Sie auch die Links zu den Statements der Experten, der öffentlichen Anhörung des NRW Hauptausschusses im Landtag.
Prof. Dr. Kurt Mons
Forschungsinstitut für Telekommunikation e.V. (FTK)

Stand: 12.03.08