Allgemein           Meyer-Werft

Flagge Meyer-Werft

Luftbild Meyer-Werft

Logo Emsland

Aida-Diva auf Probefahrt

Schem der Baudocks

Am 23. Mai 2007 mit der Arbeitsgemeinschaft 60plus zu Besuch auf der Meyer-Werft in Papenburg - ein Erlebniss.

nach der Ankunft, warten auf den Touristik-Führer Segelschiff im Papenburger Yachthafen
vor der Werftbesichtigung Führung über das Außengelände Mittagessen im Gasthof Linke, Papenburg
Vortrag über die Werft und anschließend ein informativer Film riesige Ausmaße, Werftgelände im Modell
von der Besucher-Tribüne Blick in die Baudock-Halle 2 auf 2 Bauflächen wird zugleich an mehreren Schiffen gebaut
auch hier mehere Schiffe im Bau -Blick in die Baudock-Halle 1 ein äußerst kompetenter Werft-Führer, er weiß alles, der Kapitän a.D.
Außengelände mit Hafen, Dockschleuße und Besucherturm Werftstraße mit Ladeverkehr offene riesige Baudocktür
Kreuzfahrtschiff "Aida-Diva" Aida-Diva im Baudock
Kreuzfahrtschiff "Norwegian Jewel" Kreuzfahrtschiff "Pride of Hawai"

Von Papenburg in die weite Welt mit Schiffen von den Meyer-Werft
und Sie können bei den unten stehemden Kreuzfahrtlinien buchen.
Aida Cruises

Holland America Line

P & O Cruises

Royal Caribbean Cruises

Norwegian Cruise-Line

Celebrity Cruises
Star Cruises Flusskreuzfahrtschiffe Disney Cruise-Line
Sehr gute Info-Seite für "Interessierte" an Schiff- und Kreuzfahrt.

Führung mit lippischen Kapitän

Bad Salzuflen (dib) Großes Glück hatten 47 Mitglieder und Gäste der AG 60plus der Salzufler SPD vor einigen Tagen bei der Besichtigung der Stadt Papenburg und der Meyerwerft. Da die geplante Stadtführerin erkrankt war, bekamen die Senioren als Ersatz einen hochkarätigen Fachmann, der eigentlich aus dem Kreis Lippe stammt und als Kapitän viele Jahre zur See gefahren ist. Mit viel Humor und großer Sachkenntnis erklärte Friedrich Hoppensack der Gruppe am Vormittag die Besonderheiten der Stadt und machte auf die vielen Kanäle aufmerksam, die den Ort durchziehen. Nach einem ausgiebigen Mittagessen ging der Stadtführer bei der Besichtigung 

aus "Lippe aktuell" Juni 2007
Werftführer Friedrich Hoppensack erklärt am Model

der Meyerwerft auf die Geschichte des Unternehmens ein, das sich seit 1795 in sechster Generation in Familienbesitz befindet. Die Gäste aus der Kurstadt erfuhren, dass die Werft vor allem Kreuzfahrtschiffe, Gastanker und Containerschiife baut, die Auftragsbücher bis zum Jahr 2012 voll gefüllt sind und somit 2.400 Arbeitsplätze langfristig gesichert werden. Besonders beeindruckend waren die beiden Kreuzfahrtschiffe "Norwegian Gem" und AidaBella", die zur Zeit in den Docks gebaut werden. Eine Filmvorführung über die Meyerwerft und die Besichtigung Zahlreicher Modelle von Schiffen, die hier gebaut worden sind, rundeten den Besuch ab.
Vor der Besichtigung erklärt Stadt- und Werftführer Friedrich Hoppensack (links) den Teilnehmern der AG 60plus-Fahrt an Hand eines Modells die Besonderheiten der Meyerwerft.

Stand: 12.03.08